Akupunktur & Taping für Schwangere.

Ich bin Nina Schümmelfeder, Mutter von zwei Kindern und seit 2007 freiberuflich tätige Hebamme im Raum Trier. Ich arbeite zur Zeit in der Vorsorge und Wochenbettbetreuung und habe die Möglichkeit durch entsprechende Fortbildungen Akupunktur und Taping in der Schwangerschaft und nach der Geburt anzubieten.

Die Akupunktur ist ein Verfahren der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und kann zum Einen in der Schwangerschaft dazu dienen den Körper durch Anregung bestimmter Meridianbahnen auf die Geburt vorzubereiten, zum Anderen typische Beschwerden wie Ödeme, Übelkeit, Sodbrennen, Erbrechen, Kopf- und Rückenschmerzen, Karpaltunnelsyndrom, aber auch Milchbildungsprobleme oder Schmerzen nach der Geburt zu lindern. Geburtsvorbereitende Akupunktur wird von den meisten Krankenkassen leider nicht übernommen. Die Kosten betragen 10 Euro pro Sitzung. Um den Körper auf die Geburt vorzubereiten darf frühestens 36+0 SSW akupunktiert werden.

Kinesiotaping ist eine japanische Methode bei der elastische Baumwolltapes gezielt auf Körperstellen aufgeklebt werden um Muskulatur und Lymphsystem zu stimulieren und entlastend bei z.B. Rückenschmerzen, Brustbeschwerden oder Karpaltunnelsyndrom wirken zu können.

Bei jeglichen Beschwerden in Schwangerschaft und nach der Geburt habe ich die Möglichkeit die Kosten über die Krankenkasse abrechnen zu können. Hierfür benötige ich Eure Krankenversicherungskarte. Für Akupunktur und Taping fallen in diesen Fällen keine persönlichen Kosten für Euch an.

Für die Akupunktur- und Tapingsprechstunde benötigt ihr keinen Termin und dürft mittwochs zwischen 08:30 Uhr und 10:00h in meiner Sprechstunde vorbeischauen. Falls vorab offene Fragen sind, berate ich Euch gerne telefonisch unter 0176-21181109.

 

Ich freue mich auf Euch. Eure Nina