Was ist so toll an der Pilates-Methode?

Pilates ist ein Ganzkörpertraining und bringt Deinen Körper wieder in Balance. Ausgehend aus einem starken Körperzentrum stärkst und dehnst Du gleichzeitig Deine Muskeln und formst lange, schlanke Muskeln – im Mattentraining und speziell auf dem Reformer und anderen Pilates-Studiogeräten. Wir trainieren die Beweglichkeit der Wirbelsäule in allen Ebenen – denn schließlich gilt: „A man is as young as his spinal column“ – Joseph Pilates. Du stärkst Deinen Rumpf und Rücken nachhaltig und effizient mit einer unerschöpflichen Anzahl an Übungen – wir zeigen Dir, dass es viel mehr gibt als nur starke Bauch- und Rückenmuskeln. Lerne, dass jede Bewegung Deines Körpers von einem starken Rumpf unterstützt werden sollte – im Alltag, Deinem Job und in Deinem Sport! Du richtest Dich neu aus – Alineo – For a new You!

Wer profitiert vom Training?

Unser Training ist für Jedermann geeignet! Jung & Alt, Sportler wie Läufer & Radfahrer, Frauen während der Schwangerschaft, nach Entbindung und postnataler Phase, Personen, die effizient den Rücken stärken möchten, Personen, die Körper & Geist trainieren möchten! Wir bieten zielgruppenspezifische Kurse und Personal Coachings.

Egal ob Du ein passionierter Athlet bist, neu im Sport, Wiedereinsteiger nach einer Verletzung, frischgebackene Mami oder Mami-to-be, wir bieten Dir zielorientiertes qualitatives Training! Wenn Du noch nie Pilates gemacht hast, starte mit dem 8-wöchigen Pilates-basics Kurs oder einer Personal Coaching session. Das low-impact Training ist gelenkschonend  – wir geben Modifizierungen von Übungen für diejenigen, die es brauchen, wie z.B. bei Kontraindikationen und Beschwerden, auch bei Gruppenkursen!

Wie hilft Pilates in der Physiotherapie?

Warum sendet Dich Dein Physiotherapeut oder Osteopath zum Pilates? Weil es wirkt! Ein starker Körper bleibt in Balance. Ein schwacher Körper nicht. Wir arbeiten eng mit einem Physiotherapeuten/Körpertherapeuten zusammen. Gemeinsam haben wir bereits seit sieben Jahren erfolgreich bei vielen Patienten Schmerzen im unteren Rücken reduziert oder eliminiert. Die am meisten verbreiteten Probleme in der heutigen modernen Büro- und Sitzkultur sind Schmerzen im Nacken und sehr unflexible Schultern, eine steife Brustwirbelsäule. Dies kann durch richtig angeleitetes Pilates Training deutlich verbessert werden.

Warum verbessert Pilates Training die Haltung?

Eine aufrechte Haltung ist schön und etwas, was Dir Deine Mutter sicherlich als Kind schon ans Herz gelegt hat. In der heutigen modernen Gesellschaft mit zu viel Sitzen, sei es im Büro oder Zuhause, und zu wenig Bewegung scheint eine aufrechte Sitzhaltung bzw. ein aufrechter Rücken im Gang oder Stand jedoch unmöglich erreichbar zu sein. Pilates Training zielt ab auf Kräftigen, Dehnen und Aufrichten von Muskeln und dem gesamten Körper. Am Anfang beginnst Du Deine tiefen Bauchmuskeln und Muskeln um die Wirbelsäule herum zu kräftigen. Diese stützen Deine Wirbelsäule wie ein Korsett, um sie wieder in ihre natürliche Aufrichtung und S-Form zu bringen. Dazu dehnst, kräftigst und verlängerst Du Deine Muskeln im Schulterbereich, Brustkorb und oberen Rücken, öffnest die Schultern, die so oft nach vorne fallen bei schlechter Haltung. So schaffst Du wieder „Platz“ im Brustkorb /oberen Rücken – eine oft feste Brustwirbelsäule wird in unserem Training mobilisiert und stabilisiert in allen Bewegungsebenen. Durch Deine neue Mobilität und Stärke lernst Du Deinen Körper im Stand in eine gesunde Aufrichtung zu bringen und eine gute Haltung im Alltag und im Sport zu integrieren.

Was ist der Reformer?

Auf dem Pilates Reformer Gerät nutzen wir die Pilates-Prinzipien und die Methode (die Du evtl. schon auf der Matte gelernt hast) und Du trainierst auf einem komplett neuen Level. Federn, Hebelwirkungen und Dein Körpergewicht dienen als Wiederstand während Du Bewegungen ausführst, die spezifische Muskelgruppen trainieren – STRENGTHEN, LENGTHEN & STRETCH. Du entdeckst Muskeln, die Du noch nie zuvor gespürt hast. FIND YOUR CORE!

Ich bin unsportlich und nicht beweglich – kann ich trotzdem trainieren?

Es ist ein Mythos, zum Pilates Training besonders flexibel sein zu müssen. Jeder kann es lernen und beginnen! Du trainierst, weil Du lange, schlanke Muskeln aufbauen möchtest und Kraft & Flexibilität erzielen möchtest, also ist dies keine Voraussetzung sondern Dein Ziel im Training, bei dem wir Dich begleiten. Auch Sportler haben oft eine sehr schwache Rumpfmuskulatur, die in unserem Training gezielt trainiert wird. Es ist also keinesfalls Voraussetzung besonders sportlich zu sein.

Was ziehe ich beim Training an?

Komme in bequemer Kleidung, eine Tight, Leggings, Tank-Top oder normale Funktionskleidung wie beim Laufen oder Fitness. Trainiert wird ohne Schuhe und mit Socken.

Was sind die Vorteile des Trainings bei uns?

Unser Training ist ein Ganzkörpertraining und fokussiert darauf, Dysbalancen im Körper zu eliminieren – wir wissen, wie wir mit Kontraindikationen umgehen, beachten Deine körperlichen Voraussetzungen und leiten Dich demensprechend an. Im Training stärkst Du Deinen Rumpf, Deinen Rücken, verbesserst die Haltung und Beweglichkeit Deiner Wirbelsäule, tonisierst Muskeln, verbesserst Flexibilität und Koordination und schulst Deine Balance. Du entwickelst Muskeln auf sanfte ausgeglichene Weise, um Balance zu erzielen – körperlich & mental. Du lernst die Kunst des Bewegens, bewegst Dich besser, effizienter und schmerzfrei – das Training unterstützt Dich enorm bei Deinen täglichen Aktivitäten und steigert Deine Leistungsfähigkeit für alle Sportarten. Wusstest Du, dass sehr viele professionelle Athleten Pilates Training in ihren Trainingsplan integrieren?

Spüre den Unterschied! Unser Training wirkt direkt während der Trainingseinheit sowohl physisch und mental – Du spürst Dein körperliches und mentales Wohlbefinden  auch einige Tage nach dem Training. Wir empfehlen idealerweise 2 – 3 Mal wöchentlich unter Anleitung zu trainieren. Bei uns trainiert man in Kleingruppen,  um sicherzustellen, dass Du die Aufmerksamkeit und Korrektur erfährst, die Du und Dein Körper benötigen. Wir kombinieren die Pilates-Prinzipien mit funktionalem Bewegen, Ausdauersport und Cardioeinheiten und integrieren sie in andere Trainingsmethoden, was Dein Training nachhaltig effektiv macht und Deinem Körper, Gelenken und Muskeln zugutekommt!

Bei uns lernst Du richtiges Pilates! Unser Team ist hochmotiviert – jeder verfügt über eine fundierte und renommierte Ausbildung auf der Matte und/oder den Studiogeräten mit Abschlussprüfung bei POLESTAR PILATES *, welche von der Pilates Method Alliance (PMA) und vom Deutschen Pilates-Verband (DPV) anerkannt ist und so wichtig ist im richtigen Umgang und im Training mit verschiedenen Klienten mit unterschiedlichen Problemen und Zielen. Unser Unterrichtsstil ist interaktiv, immer ganzheitlich die ganze Person betrachtend – physisch und psychisch. Wir sind darin ausgebildet, mit einer Vielzahl von Klienten erfolgreich und fundiert arbeiten zu können, sei es ein Anfänger oder Fortgeschrittener, Sportler, Schwangere oder Reha-Patient. Zusätzlich arbeiten wir mit einem Physio- & Feldenkrais-Therapeuten und einem Sportwissenschaftler zusammen, außerdem mit Ärzten aus Orthopädie und anderen Bereichen.

 * Polestar Pilates ist eines der führenden internationalen Ausbildungsinstitute für Pilates, dessen Gründer (PhD in Physical Therapy) und Ausbilder aus der Physiotherapie und/oder Sportmedizin/-wissenschaften kommen und deren Lehrinhalte und Techniken wissenschaftlich fundiert sind. Ziele sind „healing through movement“ und ganzheitliche Gesundheit für jeden zugänglich zu machen. Mehr unter http://polestarpilates.com/en/about/

Wie melde ich mich an?

Bitte melde Dich immer online an auf www.alineo.life oder über die Mindbody App! Für Personal Coaching kannst Du auch individuell Termine mit uns telefonisch oder per E-Mail vereinbaren. Bist Du neu, schreib‘ uns oder rufe uns an – wir beraten Dich gerne. Wenn Du Fragen zur Online-Anmeldung hast, helfen wir Dir gerne dabei.

Zur Anmeldung loggst Du Dich über MindBodyOnline ein, füllst den Anmeldegesundheitsbogen aus und los geht’s!

Bei Gruppenkursen gilt eine Absagefrist von 12 Std. Kannst Du an einem Deiner festen Kurse nicht teilnehmen, melde Dich bitte bis 12 Std. vorher über die MindBody App ab und hole den Kurs an einem anderen Tag in der gleichen Woche bzw. Monat gerne nach. Bei Personal Coaching bitten wir um eine Absagefrist von 24 Std. vor dem vereinbarten Termin.